Wochenrückblick: 1Live, Buschkowsky, Obdachlosigkeit

Erschlagen durch den Schwall an Informationen unter der Woche, ist das der Versuch Ordnung ins Chaos zu bringen. Die Zwischenüberschriften: Einslive unbeliebt im Sektor, Buschkowsky hat die Chance verpatzt, Bundesregierung ignoriert Wohnungslosigkeit, Die Journos fetzen sich, Vorschlag für mansplaining: märklären.

Belki başka bir ZAMAN – Nachruf auf eine Zeitung

To the happy few, so pflegte Stendhal seine Werke einer kleinen aber besonderen Leserschaft zu widmen. Auch die ZAMAN wurde von einer erlesenen Minderheit gelesen. Heute ist der erste Tag ohne die ZAMAN. Die Zeitung wurde ihrer Leserschaft gewaltsam entrissen. In meinem persönlichen Beitragsplan waren eigentlich nur ein paar Absätze für die türkische Tageszeitung geplant, […]

Das Veggie-Burger Duell

Wer kochen kann, möchte im Restaurant nicht irgendwas essen, sondern etwas Gutes. Die Fastfood Industrie hat zunehmend den Geschmack vergiftet. Dies rührt nicht unbedingt aus der Stärke der Industrie her. Es liegt viel mehr an der derzeit schwachen Situation der Kochkultur. Kulturgut in Form leckeren Essens geht verloren, weil immer weniger Leute selber kochen. Darüber freut sich die Industrie. So richtig schade ist es, wenn Leute meinen, ein Fastfood Menü sei ein richtiges Gericht.

Meine erste Pressekonferenz, Sascha Lobo und Blogs

Es kam spontan. Ich sah seine Frisur schon von weiter Entfernung. Sonst habe ich ihn nur in der Zeitung oder im Fernsehen gesehen, aber da saß Sascha Lobo persönlich an seinem Computer. Ich sprach ihn an und ehe ich mich versah reichte er mir schon eine Karte zu seiner Presse- und Interessiertenkonferenz und gestikulierte euphorisch […]